Nastberg

Ein rätselhafter Vulkan

In zwei Gruben erzählen Gesteine von dem explosiven Aufeinandertreffen von glühend heißer Lava und Wasser, das sich hier vor ca. 225.000 Jahren abspielte.

Entlang eines Rundwanderwegs erklären Schautafeln die Entstehung und den Aufbau des Vulkans und die damit verbundenen Erscheinungsformen wie Tuffring, Schlackenwall oder Lava. Der zeitliche Verlauf der Eruption lässt sich durch den komplizierten Aufbau der Gesteinsschichten zwar erahnen, es empfiehlt sich jedoch die Teilnahme an einer Führung, bei der auch die vielfältigen Formen der Schlackenbomben am Nastberg erläutert werden.

Auf dem Gipfel angekommen bietet sich ein einmaliger Ausblick über Eich, die Pellenz und das Neuwieder Becken.

Vulkanpark Nastberg Das Bild zeigt den Ausblick vom Vulkanpark ueber die Pellenz

Highlights & Tipps

  • Geopfad, der durch die Abbaugruben am Vulkan führt

Mit einem Gästebegleiter des Vulkanparks können Sie noch tiefer in die Geschichte des Vulkans eintauchen.

Adresse

An der K58
56626 Andernach (Eich)

GPS-Koordinaten:

N50°25.787‘
E007°20.536‘