Museumslay

Historische Freilichtausstellung

Am Eingang des Ausstellungsgeländes erwartet Sie ein Göpelwerk. Dabei handelt es sich um einen originalgetreuen Nachbau der in früheren Zeiten verwendeten Winden, mit der die schweren Mendiger Basaltsteine aus den Bergwerken ans Tageslicht gefördert wurden.

Auch ein weiteres Prunkstück, der Schläsch-Express, findet sich auf der Museumslay. Es ist der Nachbau einer alten Grubenbahn mit Loren. Eine Steinmetzhütte und ein Grubenkran, mit dem früher Steine verladen und anschließend zur Weiterverarbeitung transportiert wurden, gehören ebenfalls zu den Ausstellungsstücken.

Highlights & Tipps

  • Freilichtausstellung historischer Werkzeuge und Maschinen

Die Museumslay befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Abstieg in die Mendiger Lavakeller.

Adresse

Brauerstraße
56743 Mendig
(ca. 460 m vom Lava-Dome entfernt)

GPS-Koordinaten:

N50°22.742’
E007°17.160’