Sprache:
Infozentrum: Rauschermühle 6, 56637 Plaidt
Telefon: 02632-9875-0, E-Mail: info@vulkanpark.com
Vulkanpark Infozentrum Plaidt/Saffig

Infozentrum

Starten Sie hier Ihre abenteuerliche Reise in 600.000 Jahre
 Erd- und Menschheitsgeschichte – das Vulkanpark Infozentrum.

Kontakt

Vulkanpark Infozentrum

Die zentrale Anlaufstelle im Vulkanpark

  Highlights:

  • alle Stationen des Vulkanparks auf einem Blick
  • 3D-Bodenbild „Eingang in den Untergrund“
  • Original Filmmaterial mächtiger Vulkanausbrüche
  • Steinerlebnisgarten

Das Vulkanpark Infozentrum zwischen den beiden Orten Plaidt und Saffig ist das Tor zum Vulkanpark. Es ist Ihre erste Anlaufstelle im Vulkanpark, sowohl für Ihre Reiseplanung als auch für alle grundlegenden Informationen über den Eifelvulkanismus und die 7.000-jährige Gesteinsabbaugeschichte in der Region. Wissenschaftlich fundiert und modern aufbereitet bietet das Vulkanpark Infozentrum alles Wichtige für eine perfekte "Zeitreise in die Welt der Eifelvulkane."

Vulkanpark Infozentrum

Die zentrale Anlaufstelle im Vulkanpark

Highlights:

  • alle Stationen des Vulkanparks auf einem Blick
  • 3D-Bodenbild „Eingang in den Untergrund“
  • Original Filmmaterial mächtiger Vulkanausbrüche
  • Steinerlebnisgarten

Das Vulkanpark Infozentrum zwischen den beiden Orten Plaidt und Saffig ist das Tor zum Vulkanpark. Hier finden Sie alle informationen für Ihre Reiseplanung wie auch alle grundlegenden Informationen über den Eifelvulkanismus und die 7.000-jährige Gesteinsabbaugeschichte in der Region.

Counterbereich Vulkanpark Infozentrum
Außenansicht Vulkanpark Infozentrum
Museumsshop Vulkanpark Infozentrum
Ausstellung im Vulkanpark Infozentrum

Die Ausstellung

Die Ausstellung umfasst drei Bereiche. In der Ausstellung Vulkanologie zeigen große Leuchtbilder, eindrucksvolles Filmmaterial und original Exponate wie etwa die Basaltbombe die heiße Entstehungsgeschichte der Osteifel.

Im Ausstellungsbereich Archäologie dreht sich von der Römerzeit über das Mittelalter bis zur Neuzeit alles um die Steingewinnung.

Im angrenzenden Steinerlebnisgarten können Gesteine mit allen Sinnen erlebt werden. Das große Steinxylophon oder der Summstein laden zum mitmachen ein.

Vulkanpark Infozentrum Plaidt/Saffig

Die Ausstellung

Am Anfang war das Feuer: Auf großen Leuchtbildern und mit eindrucksvollem Filmmaterial wird die heiße Entstehungsgeschichte der Osteifel wieder lebendig. Original Exponate wie z. B. eine Basaltbombe zeigen die gesamte Palette vulkanischer Gesteine.

In der Ausstellung „Archäologie“ kann der Besucher tief in die Abbaugeschichte von Basalt und Tuffstein eintauchen, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein 3D-Bodenbild lässt Sie bildlich in die Stollen und Steinbrüche blicken. Von der Römerzeit über das Mittelalter bis in die Neuzeit dreht sich alles um die wertvollen vulkanischen Rohstoffe. Leuchtbilder und Mühlsteine animieren zum Mitmachen  während nebenan ein alter Römer schläft.

Im Steinerlebnisgarten direkt hinter dem Vulkanpark Infozentrum können vulkanische Gesteine mit allen Sinnen erlebt werden. Hören Sie hinein in einen Summstein, fühlen Sie das unglaubliche Gewicht einer Basaltbombe und machen Sie selber Musik auf einem großen Stein-Xylophon.

Ausstellung Archäologie Vulkanpark Infozentrum
Vulkanpark-Gästebegleiter Vulkanpark Infozentrum
Ausstellung Vulkanologie Vulkanpark Infozentrum

Planen Sie für den Besuch des Vulkanpark Infozentrums ca 1,5 bis 2 Stunden ein.

Sonstiges

  • Barrierefrei
  • Audioguide verfügbar in Deutsch und Englisch
  • Parkplätze ca. 100m entfernt
  • Vulkanpark Shop

Informationen zu Führungen im Infozentrum erhalten Sie unter Aktivitäten.

Kontakt

©  2017  VULKANPARK GmbH - Alle Rechte vorbehalten.02632-9875-0 | Kontakt | Anfahrt | Impressum
###MOBILE_LINK###
  • Home