Sprache:
Infozentrum: Rauschermühle 6, 56637 Plaidt
Telefon: 02632-9875-0, E-Mail: info@vulkanpark.com
Ettringer Lay

Ettringer Lay

Eine 40 Meter hohe Basaltlavawand und
Zeugnisse aus der neuzeitlichen Steinindustrie.

Jetzt entdecken

Museumslay Göpelwerk Mendig

Museumslay

Eine einzigartige Freiluftausstellung über die harte Arbeit
der Layer im Untertage-Basaltabbaugebiet in Mendig.

Jetzt entdecken

 

Rauscherpark mit Fluss Nette Plaidt/Saffig

Rauscherpark

Ein idyllischer Park mit Zeugnissen aus
200.000 Jahren Erdgeschichte in Plaidt/Saffig.

Jetzt entdecken

Booser Doppelmaar

Die Maare werden oft als Augen der Eifel bezeichnet. Dabei denkt man jedoch meist an die mit Wasser gefüllten Seen in der Westeifel. Bei den Maaren handelt es sich meist um runde, tiefe, von steil abfallenden Hängen eingeschlossene Kessel, also um vorzügliche Sammelbecken für Niederschlagswasser. Sie sind daher oft von einem See gefüllt.

Bei der Ortschaft Boos liegen zwei weitläufige flache Kessel in der Landschaft, die Booser Maare. Sie entsprechen nicht der typischen Vorstellung eines Maars, da sie bereits vor Zeiten verlandeten. Dennoch verdanken auch die Booser Maare Ihre Entstehung dem explosiven Zusammentreffen von aufsteigendem Magma und Wasser. In Aufschlüssen lassen sich noch heute die Schichten beobachten, die während der Vulkanausbrüche abgelagert wurden.

Aber die Booser Maare sind auch ein vorbildliches Beispiel für die Gestaltung der Kulturlandschaft. Tier- und Pflanzenwelt werden hier ebenso erläutert wie die Bedeutung der Booser Umgebung zur Römerzeit, als ein Höhenheiligtum auf dem Schneeberg die Maare überragte.

Blick auf das Booser Doppelmaar
Blick vom Booser Turm
Booser Eifelturm

Zeitbedarf

Für die Besichtigung des Booser Doppelmaars sollten Sie ca. 1,5 Stunden einplanen.  

Unser Tipp

Der Traumpfad Booser Doppelmaartour führt auf rund 9 km Länge weitläufig um und durch die beiden Maarkessel. Wer weniger Zeit oder Kondition mitbringt, kann die Kratertour in Angriff nehmen. Als Teil des Traumpfads hat sie eine Länge von ca. 3,5 km.  

Adresse/Anfahrt/GPS-Koordinaten

Der Weg zum Parkplatz des Booser Doppelmaars ist ab der Ortsmitte von 56729 Boos ausgeschildert.

GPS-Koordinaten: N50°18.616' E007°00.184'

©  2019  VULKANPARK GmbH - Alle Rechte vorbehalten.02632-9875-0 | Kontakt | Anfahrt | Datenschutzerklärung | Impressum
###MOBILE_LINK###
  • Home